Info: Dieser Blog wurde 2014 eingestellt. Dies hat viele Gründe, die an dieser Stelle jedoch nicht relevant sind. Die meisten der hier veröffentlichten Tutorials sind inzwischen nicht mehr aktuell, verlasst euch also nicht auf das hier geschriebene.
Zusammen mit dem Blog sind auch unsere E-Mail, unser ask.fm und unser facebook eingestellt.

Erneuerungen bei dem Blogger HTML Editor

Halli Hallo Hallu! (:

Soeben habe ich hier erfahren, dass es einige Änderungen in dem HTML Editor von Blogger gab. Das ist der Bereich, wo man die Variablen, die CSS-Definitionen und den HTML-Code findet und auch den Großteil des Designs bearbeiten kann. Da jetzt ein paar neue Sachen dazugekommen sind, möchte ich euch hier eine kleine Übersicht geben, damit ihr auch mit allem klarkommt.

Anfangs kann das alles ein bisschen wie der pure Horror aussehen - so ging es mir jedenfalls. Aber ich denke, nachdem man sich daran gewöhnt hat, wird es deutlich praktischer als die alte Vorlage sein. Schauen wir uns das ganze Mal an.
Wo ist der CSS-Code hinverschwunden? - Das war die erste Frage, die ich mir gestellt habe. Keine Sorge, er ist da, aber sozusagen "versteckt". Der Code kann ein- und ausgeklappt werden, indem ihr einfach auf den Pfeil neben der neunten Zeile klickt.

Warum gibt es die Funktion "Widget Vorlagen komplett anzeigen?" nicht mehr? Die Widgetvorlagen können auch wie die CSS-Definitionen ein- und ausgeklappt werden. Wenn ihr also auf alle Pfeile geklickt habt, ist es genauso wie wenn ihr auf "Widget Vorlagen komplett anzeigen?" geklickt hättet. Der einzige Nachteil hierbei ist, dass dies ein bisschen aufwändig sein könnte.

Der Vorlage speichern Button hat sich nicht wirklich verändert. Es wurde aber ein "Zu Widget wechseln"-Button hinzugefügt, der es einem ermöglicht, zu dem Code des gewünschten Widgets zu wechseln. Die Vorschau, welche man dieses Mal mit dem "Vorschau der Vorlage"-Button bekommt, hat sich auch ein bisschen verändert. Früher wurde dafür ein weiterer Tab geöffnet, jetzt kann man die einfach als kleinen Bereich dort sehen, wo eigentlich auch der Code ist.
Wenn ihr auf "Formatvorlage" klickt, werden all die ausgeklappten Bereiche wieder eingeklappt. "Änderungen zurücksetzen" hat seine Funktion nicht verändert, es sorgt immer noch dafür, dass die Änderungen, die seit dem letzten Speichern gemacht wurden, zurückgesetzt werden.

Im Endeffekt muss ich nur sagen, dass ich die "Widget Vorlagen zurücksetzen?" Funktion vermisse, ansonsten aber mit den Erneuerungen recht zufrieden bin. Was denkt ihr? Haltet ihr es für sinnvoll oder einfach nur unnötig verwirrend?

Dornröschen.

Nachtrag:


Viele haben mich in den Kommentaren auf das Problem hingewiesen, dass die Suchfunktion mit Hilfe von strg+F nicht mehr funktioniert. Ich habe es mir mal angeschaut und herausgefunden, dass es wieder funktioniert, wenn ihr in den Code, also den "Textteil" klickt, und erst dann strg+F macht. Dann sollte es eigentlich funktionieren.


Kommentare:

  1. Danke für die Übersicht :)
    Ich habe mich heute wirklich erschrocken, als ich reingeblickt habe...
    Ich finde es schade, dass Die suche mit Strg+f nicht mehr so gut funktioniert.. Aber man wird sich dran gewöhnen :)

    AntwortenLöschen
  2. Die widget-vorlagen kann man doch zurücksetzen? das steht oben rechts in der Ecke oder meinst du noch was anderes?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich total erschrocken, als ich gestern mein Design geändert habe und es auf einmal SO aussah. Man gewöhnt sich schnell daran, auch wenn man alles in die Suche reinschreiben muss, denn wenn etwas reinkopiert wird funktioniert das ja leider nicht mehr <.<
    Das Einzige, was mich noch stört, ist die Größe des Bearbeitungsfenster. Ich meine Hallo? Das ist viel zu klein!

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Hey Dornröschen,
    ich hab eine Frage. Bei mir funktioniert die Suche nicht mehr, also Strg + F. Er sucht nur in dem Bereich der bei mir angezeigt wird, wenn zum Beispiel ich am Ende des ganzen Codes bin, und möchte zum Beispiel "body" suchen, was ganz oben ist, dann findet er das nicht, wenn ich aber nach oben scrolle und das "body" eh schon gefunden habe, dann findet er das erst. Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache, was mache ich falsch?

    Svea.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ich habe am Ende des Posts etwas hinzugefügt, schau mal ob sich das Problem damit lösen lässt. Bei mir funktioniert es dann eigentlich wieder ...

      Löschen
    2. Hey! Danke, ja das geht, man sieht zwar nicht was man ein gibt, aber wenn man möglichst sicher auf der Tastatur ist, dann kann man auch so super damit zurechtkommen :D Danke!

      Löschen
  6. Tausend Dank für diesen Artikel! Ohne hätte ich mich bestimmt nicht zurecht gefunden.

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ich bin gerade beim googeln auf einen Artikel von Dir gestoßen zu:Abbonieren Posts Atom entfernen". Da Blogger ja das Design geändert hat, komm ich mit der Anleitung leider nicht mehr klar. Ich habe alle Pfeile aufgeklappt im HTML. Aber bei der Suchanfrage zu feedlinksbody findet er bei mir überhaupt nichts.
    Hast Du eine Idee??? Vielen lieben Dank

    AntwortenLöschen

Wie schon an anderer Stelle dieser Seite bemerkt, ist der Blog eingestellt. Das bedeutet leider auch, dass wir als Blogautoren auf deinen Kommentar nicht eingehen werden.